170223 FLBT AD Banner 02

Nachlese 2016

Arduino-Day-Workshops am 1. April 2017 ab sofort HIER buchbar!

 
Offene Hightech-Werkstatt
Oberfranken

Arduino Day: FabFarmer 01

FabFarber pic2Die Begriffe „Internet der Dinge“ bzw. „Internet of Things“ oder die Abkürzung IoT sind aktuell in den Medien immer wieder ein Thema. Das FabLab Bayreuth macht diesen Begriff für alle mit dem Bau eines FabFarmers greifbar.

Dazu baut Ihr euren eigenen FabFarmer unter Anleitung im Workshop selber zusammen und erlernt diesen für Eure Pflanze und Euren Internet-Zugang zu konfigurieren. Der FabFarmer besteht aus einer Mikrocontroller-Schaltung und einer Sensor-Schaltung, die die Feuchtigkeit über zwei Elektroden in der Erde des Pflanzentopfes misst. Ein kleiner 32-Bit-Mikrocontroller im Wi-Fi-Chip ESP8266 der chinesischen Firma ESPRESSIF Systems sorgt für die Verbindung zwischen dem Feuchtigkeitssensor und Eurem Internet-Zugang. Dieser Mikrocontroller ist auf einer kleinen Platine namens "WEMOS D1 Mini" zusammen mit 

einem Spannungsregler und einer seriellen USB-Schnittstelle betriebsbereit aufgelötet. Die Schaltung kann über den USB-Mico-Stecker ganz einfach mit einem Kabel an jedem USB-Port Eures Rechners programmiert und betrieben werden. Für den Betrieb im Gewächshaus oder auf der Fensterbank reicht ein altes Handy-Ladegerät aus. Falls Ihr noch so ein Handy-Netzteil mit einem USB-Micro Stecker findet, so bringt es doch einfach zum Arduino Day mit.

FabFarber pic3

 

FabFarber pic4

Wir zeigen Euch, wie Ihr das bestehende Programm des FabFarmers einfach über einen Web-Browser konfigurieren könnt und mit der Arduino Entwicklungsumgebung (IDE) auch selber Eure Programme auf den internen Speicher des Mikrocontrollers schreiben könnt. Zur Konfiguration empfehlen wir Euch Euren Computer mitzubringen. So könnt Ihr die Arduino Entwicklungsumgebung nutzen um die Funktionen des FabFarmers in einer eigenen Software mit Euren Ideen zu verändern oder zu erweitern. Die Sensorflächen selber können auch zu einem anderen Sensor, wie z.B. zu einem Regensensor, leicht umgebaut werden.

Mit einem Early Bird Ticket startet Ihr zu den angegebenen Workshop-Zeiten, bitte mindestens 15 Minuten zuvor im FabLab Bayreuth sein. Weitere Workshop Tickets werden am Arduino Day ab 13:00 Uhr an der Kasse angeboten. Neben der Arduino Projektausstellung und den Vorträgen starten laufend die Workshops und die Teilnehmer durchlaufen die Löt- und Konfigurationsstation.

Falls Ihr Fragen zum Workshop habt, könnt Ihr Euch an den Workshopleiter wenden:

 

  

FAQ

Welche Vorbereitungen muss ich für den Workshop treffen?

Für die Teilnahme benötigt Ihr kein Equipment oder Vorkenntnisse. Es stehen auch Computer zur Konfiguration im FabLab zur Verfügung. Wir empfehlen Euch jedoch, falls vorhanden Euer Equipment und Eure Computer mitzubringen, dann könnt ihr später daheim direkt weiter programmieren.  Ein altes recyceltes Handy-Netzteil (Ladegerät) mit einem USB-Micro-Stecker kann für die Spannungsversorgung genutzt werden. (Infos zum Netzteil weiter unten)

Die Arduino-Programmierumgebung 1.8.1 könnt Ihr schon herunter laden und auf Eurem Computer vorinstallieren, https://www.arduino.cc/en/Main/Software, oder wir helfen Euch im Workshop dabei.

Fortgeschrittene Arduino Nutzer finden unter Downloads weitere Informationen zur Vorinstallation der IDE, der WEMOS D1 Board-Packages und des seriellen CH340 USB Treiber.

Arduino-Programmierumgebung IDE 1.8.1

CH340 USB UART Treiber

WEMOS D1 Board-Packages

 

Was ist in der Workshop Gebühr enthalten?FabFarber pic5

Die Workshop Gebühr beinhaltet sämtliches Material für einen Bausatz "FabFarmer":                                                    

1          WEMOS D1 Mini Development Board

1          YL-69 Probe

1          YL-38 Sensor

2          Jumperwire ca.125 mm

1          Holzgehäuse Bausatz

1         Blumentopf mit einer kleinen Überraschung

 

Wenn alle Early Bird Tickets ausgebucht sind, kann man noch an dem Workshop teilnehmen?

Ja, es gibt weitere Tickets am Arduino Day an der Kasse, jedoch sind auch diese Tickets für den Arduino Day nur begrenzt verfügbar. Wenn die Nachfrage groß ist werden wir nach dem Arduino Day zusätzliche Workshop Termine anbieten. Meldet Euch bitte dazu an der Kasse.


Was kann ich im Einsteigerworkshop lernen?

Du lernst spielerisch einige Basisschritte kennen, um den FabFarmer für die Pflanze und Deinen Internet-Zugang über Dein WLAN-Netz zu konfigurieren. Ein weiterer Vortrag erklärt, wie die Daten im Internet über einen Cloud-Dienst wie Thinger.io zur Anzeige und weiteren Aktionen genutzt werden können.
Der Bausatz kann ein Anreiz zum weiteren Programmieren mit der Arduino IDE sein. Vielleicht der Einstieg für weitere eigene Programme und Arduino Projekte...


Kann ich meinen FabFarmer mit nach Hause nehmen?

Ja. Der Materialpreis usw. ist bereits im Ticket enthalten.


Wie muss der Stecker am Handy-USB-Ladekabel oder Ladegerät aussehen damit es zum FabFarmer passt?

FabFarber pic6

Der USB-Stecker der meisten Android Smartphones sollte der passende sein. Dieser nennt sich USB-Micro Stecker. Das Netzgerät sollte eine USB übliche Ausgangsspannung von 5VDC und mindestens 500mA Strom liefern. Aber die meisten Handy-Ladegeräte erfüllen diese Anforderungen.

 

 

Veranstaltungseigenschaften

Datum, Uhrzeit Sa., 01.04.2017, 15:00
Terminende Sa., 01.04.2017, 16:30
max. Teilnehmer 5
aktuelle Teilnehmer 0
verfügbare Plätze 5
Einzelpreis 15,00 €
15,00 € 5

den Termin verbreiten
Aufwärts!